Eine Reise die ist lustig, eine Reise die ist schön

wird mal wieder Zeit was zu schreiben obwohl ich grade ziemlich Faul bin.

Ich häng hier grad bei Simon aufm Sofa ab und muss mich mal motivieren zu packen. Seit vorgestern ist das Praktikum für mich zu ende und jetzt fängt der spassige Teil an juhu.

Also kurz noch mal zum Praktikum. Ich fands an sich super geil was ich hier gemacht habe. Das ich alles was an der Baustelle abging allein handlen konnte und alle Freiheiten hatten ohne das mir irgendwer auf den Zeiger ging. Was jetzt im nachhinein auch ne coole Erfahrung ist, dass hier nicht immer alles glatt lief. Wenn mans nicht selbst gesehen hat, glaubt man gar nicht was hier für Probleme auftreten können. Insbesondere mit den Arabern zu arbeiten und denen was zu erklären. Es kam schon mal vor, dass das ein oder andere Mal meine Nerven blank lagen, aber das muss halt auch mal sein😉. An interkulturellen Kompetenzen kann man hier denke ich auch mehr als genug lernen, da die Leute ein ganz andres Verständnis und Denken von einfach allem haben. Aber es hat schon richtig Bock gemacht da zu arbeiten.

Das ist mein Wasserauftanker fürs Fahrzeug

Der Security Typ der mir immer aufn Sack ging wenn mal was zubruch ging😉

Und der Benzinauftanker

Jedenfalls wars ne geile Zeit und hier würde ich mich auch noch mal gerne bei Simon und Sundus bedanken bei denen ich immer Pennen konnte und ich auch noch bekocht wurde. Gracias dafür!

Heute Abend gehts nach Luxor. Um 22 Uhr geht der Zug los.  Werde gegen 8 Uhr  in Luxor ankommen ins Hotel einchecken und dann mal schauen was ich genau mache. Werd ca 3-4 Tage in Luxor bleiben und dann gehts ab nach Assuan. Hier habt ihr mal meine Reiseroute.

Die ganze Route hat ca. 3200-3600 Km. Natürlich ist das auch nur der optimale Plan. Könnte passieren das Betlhelm/Jerusalem nix wird, da es nicht so einfach ist ins Land rein und wieder rauszukommen, besonders, da da ja momentan ne bombige Stimmung ist und von ägyptischem Boden vor 3-4 Tagen auch Raketen abgeschossen wurden. Es kann auch passieren das ich nicht überall im Süden von Ägypten hinkommen kann wegen Radikalen und das selbe noch mal auf der Sinai Halbinsel (Terrorwarnung).

Ich weiss noch gar nicht ob ichs erzählt hab. Aber nicht unweit von Beni Suef kommen nicht wenige Terroristen her und in Beni Suef selbst war auch schon mal ein Anschlag auf Weiße. Und in Dahab wo ich war waren auch vor 2 Jahren Anschläge. Also allet mit Vorsicht zu genießen.

Ich werd alle paar Tage mal ins Inetcafé gehen und euch nachwievor auf dem laufenden halten.

In diesem Sinne macht euchn gemütliches Wochenende und bleibt Tapfer😉

Adios Amigos

3 Antworten to “Eine Reise die ist lustig, eine Reise die ist schön”

  1. mellyabroad Says:

    Yeah, das hört sich ja ganzn danach an, als wär der Pass noch passend angekommen!
    Ich wünsch dir ne hammer gute Reise, auf das sie nicht ganz so bombig wird und du heil wieder nach Hause kommst!

    Meld dich zwischendurch mal!!
    Adios, Amigo!

  2. Sandro Says:

    hehe ja ganz vergessen. pass ist am letzten tag angekommen.

    kurzer ansage.. luxor is kack heiss

  3. ericindia Says:

    hört sich gut, wünsche viel spaß auf deiner Reise!
    Habe gerade Postkarten gekauft, wrd wohl aber nix mehr, dir eine nach Ägypten zu schicken😉

    bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: