Oh what a night…

leck mich am a…a….a….äärmel…

also mein wochenende war ziemlich gut muss ich sagen. Kairo ist ne echt geile Stadt, aber verdammt laut und hell. Also fangen wir mal an😉

also die Arbeit zuvor war am Donnerstag nicht so spannend. Aber ist ja auch nicht so wichtig und das wollt ihr auch gar nicht hören!

Wir sind dann mit Simons (isn Mitarbeiter von Flagsol) Fahrer nach Kairo gedüst und hab als wir nach Kairo rein gefahren sind schon mal die Cheopspyramiden gesehn. Freu mich schon die mal bald in echt zu sehn (riiichtig ich hab sie das WE  nicht besucht😉 ). In Kairo angekommen hat Simon mich und Patrick dann rausgeschmissen (Simon wohnt in Kairo) und wir sind dann richtung Metro gelatscht weil wir ja erst mal zu unsrem Hotel fahren wollten. Das Hotel haben wir übrigens auf der fahrt schnell gebucht durch den Lonley Planet den ich mir noch vorher in DE gekauft hab. Also hat sich jetzt schon voll und ganz ausbezahlt hehe. Ja jedenfalls erschien mir Kairo anfangs gar nicht so chaotisch aber je länger ich da war desto mehr dachte ich „ach du scheisse was is denn hier los“. Nach ein paar Verlaufern haben wir dann auch endlich das Hotel gefunden (lobet den Lonely Planet). War sehr günstig wir haben zusammen für eine Nacht 104 Pfund bezahlt. 1 Euro sind 7,33 ägyptische Pfund. Also laut Adam Riese 104/7,33 = 14 Euro. Und jeder die Hälfte siiiiinnnd? Riiiichtig. 7 Euro. Ihr werdet jetzt bestimmt denken…jaa suuuuper 7 Euro dementsprechend sah die Bude auch aus!!! Falsch gedacht..hab extra ein paar Fotos gemacht😉

Mein Bett

Ich mach jetzt hier nur eins hin das man erkennen kann das es keine Bruchbude war. Ihr wisst ja das dauert immer so seine Zeit bis ein Bild hier hochgeladen ist. Hinter mir steht halt noch ein ziemlich massiver echt schöner Schrank.

Naja jedenfalls haben ich dann kurz noch auf dem Bett abgehangen, weil ich echt ne kleine Ruhepause gebraucht hab. Mein Schlaf davor war nämlich nur 4 1/2 Stunden lang und das halt wohl nicht ganz gereicht.

Naja hab dann ein wenig noch im Lonley Planet rumgelesen um Kairo abzuchecken und dann haben wir mächtig Hunger bekommen. Und weil wir vorher ne gute Empfehlung von jmd. bekommen haben für ne schicke Fischadresse sind wir dann da mal hin. Auf dem Weg dahin sind wir am Nil entlang gefahren und da wars echt mal ziemlich geil. Genauso geil waren die Karren da. Also hier sieht man auch ne gr0ße Kluft zwischen Arm und Reich.

Hier mal ein kurzer Einblick

Der Nil und seine Lichter

So dann gings zum Restaurant und zwar hieß das so

Fish Market

Und irgendwie kam ich mir verdammt bonzig vor als ich dann drinne war und naja man kann es nicht anders sagen es war auch bonzig und die Preise für ägyptische Verhältnisse waren auch bonzig…aaaaber geil. Sah schon ziemlich edel aus und ich mein drauf geschissen, wenn man für sowas mal mehr zahlt dafür ists ja ein cooles Erlebniss und ne geile Sicht hatten wir auch.

Im Restaurant

Blick aus dem Restaurant

So und natürlich war das jetzt nur ein Restaurant wo man sich irgendwelchen Fischbestellt… ne ne den hat man vorher noch aussuchen können hier mal die komplette Auswahl (ist nicht ganz komplett)

FIIIIIIIIIIISCHT

uuund das war mein treuer Gefolge

der 1. Fisch ganz oben links ist in mir gelandet

und das war er dann danach

das isser

War auch echt lecker muss ich sagen ich mein 80 Pfund ist jetzt nich teuer dafür aber die 2 Bier haben reingehaun die haben 24 pfund (mehr als 3  Euro!!! gekostet..unverschämtheit😉 )

ach übrigens hab ich auf der Toilette 2 coole Typn mit nem ziemlich coolen Dress kennengelernt (sry hab die Namen schon wieder vergessen)

jauuu nach dem wir fein deniert haben sind wir noch eine pöfen gegangen (Sheesha)…natürlich auch sehr edel… da sind die ganze Zeit typn mit ner Alukelle in der heiße Kohlen waren rumgelaufen und haben immer neu drauf gelegt und so… war schon echt sehr cool… und keine Angst natürlich auch davon Fotos😉 …ich in meinem neuen grauen Pulli (der Pulli sieht aufm Bild cooler aus als er ist)

Das ist das "Cafe"

danach sind wir dann in einen Jazz Club wo ne Lifeband gespielt hat und das war auch sehr cool. Und da haben wir Diiiiippooooo kennen gelernt… cooler Typ aus Londoncity

Dipo and me

der hat uns den ganzen Abend begleitet wir sind dann raus ausm Jazz Club und wollten in einen anderen und weil die uns nicht reingelassen haben (kein Plan wieso) wollte Dipo denen 600 Pfund geben (fast 100 euro) also quasi für uns mitbezahlen damit wir da reinkommen. Der arbeitet bei der Bank und reist hauptsächlich in Afrika rum um dicke Verträge an Land zu holen. Der hatte sein MBA mit 24!! Naja jedenfalls sind wir trotzdem nicht reingekommen und sind dann in einen andren Club der mir ein wenig Suspekt war.

1. Ich hab in keinem Club in ganz Deutschland bisher so freizügig Mädels rumlaufen sehen. Ich bin wirklcih fest der Meinung gewesen das wir in nem Bordell gelandet sind. Die Brüste sind denen quasi aus ihren BH´s gesprungen. Dipo fand das wohl ganz cool und er ist auch davon ausgegangen das das Prostituierte waren. Hat sich dann später rausgestellt, das das ein irrtum war als er einer Geld geben wollte haha…

und 2. es soll noch einmal einer sagen man kann sich in Ägypten nich betrinken. Heute morgen hat mich den ganzen Tag ein fetter Kater begleitet… ich hatte eigtl. nicht geplant soviel zu trinkn aber irgendwie hab ichs doch uuund fragt mich erst gar nicht was ich ausgegeben hab… das Bier war in diesen Bars mal alles andre als billig jedenfalls wars der gesamte Trip gar nich so billig für mich… irgendwas mit 200 euro hab ich da wohl doch da gelassen aber Spass kost halt.

Naja irgendwann sind wir dann um halb 5 ins Hotel gefahren was wir dann noch ungefähr 30 Minuten lang gesucht haben (kommt davon wenn man den Lonley Planet nicht dabei hat dann ist man wirklich lonley)

Soo heute dann aufgewacht mit nem ordentlichen Schädel gings dann ab in die City noch mal auf Erkundung. Patrick und ich haben uns da dann nachdem wir was Futtern waren und uns die  Bahntickets zurück nach Beni Suef gekauft haben (man war das ne Tortour) getrennt. Ich hatte nicht so Bock auf Moscheen angucken sieht ja doch alles gleich aus. Ich bin zum kalif al kahlili das ist der größte Markt in ganz Afrika und ich hab auch nur einen kleinen Teil gesehen aber der kleine Teil war sauu geil. Hab da dann ein wenig eingeshoppt und mir ein wenig Sheesha Tabak besorgt… mit ein wenig meine ich ungefähr 2-3 Kilo haha. Was will man machen.

das ist draußen vom Markt

Leider hat nach dem Bild mein Akku aufgeben…

Danach gings dann zurück zum Bahnhof uund mit dem Zug zurück nach Beni Suef.

Also ich glaub ich hätte noch mehr zu Erzählen aber mir fällt nicht mehr alles ein im Moment.. ich ärger mich auch jedes mal wenn ich nen Eintrag publiziert hab das ich noch hätte was reinschreiben können was mir aber erst am nächsten Tag einfällt.

Ach ja ich hab mich schon mal wegen des Tickets fürs Rote Meer erkundigt an Ostern gehhts da hin jiiphiiee.

Ach mir fällt noch was ein.. der Lonley Planet hat mir erzählt das Kairo die dreckigste Stadt der Welt ist, kam mir nicht so vor…bis ich wieder in Beni Suef war und mich im Spiegel gesehn hab. Mein weißes T-Shirt schon etwas leicht gräulich aus. Witzig.

Naja falls mir noch was einfällt werd ichs sofort ergänzen… aber ich muss sagen Kairo war echt lustig und chaotisch. Übrigens wenn ihr mal da seit und unfertig gebaute Häuser seht … (sind echt viele) das liegt daran weil die dann keine Steuern bezahlen müssen. Irgendwie dämlich aber so isses hier halt

Übrigens freuen mich comments immer wieder das macht spass zu lesen und dann weiss ich das es leute lesen…

Alsooo

as salama leikum

Edit: üüübrigens hab ich jetzt ne ägyptische Nummer

+20169786231

10 Antworten to “Oh what a night…”

  1. Big Brother is watching YOU Says:

    Alter arbeite mal was du faule Socke :P…

  2. mellyabroad Says:

    Also, ich finde, der neue Pullover steht dir außerordentlich gut!! Gott sei Dank hast du nicht genug mitgenommen!!
    Haha, bei der Freizügigkeit der Mädchen bin ich ja mal gespannt, wie lange du deinen Vorsatz einhälst, keine anzufassen!😉

    • skandro Says:

      haha.. ja ne is klar.. aus der Sache kommst du so schnell nicht wieder raus😉 von wegen steht mir gut…meine Pullover zu Hause standen mir perfekt😛
      ne ne du… dem Vorsatz werd ich treu bleiben… (ganz sicher) hab kein Bock mich dann zwangsverheiraten zu lassen oder 50 Kollegen aufeinmal vor meiner Tür stehen zu haben (das weiss man hier nie)😉

  3. eric Says:

    jaja, nich 50 Kollegen… da stehen dann 50 Kamele vor der Tür als MItgift😉

    lese gerne hier drin, gute Idee🙂

  4. Georg Neumann Says:

    Hallo Kleiner,
    Dein Praktikum kommt mirvor wie die reinste Funtour, von wegen Arbeiten. Gebe Melly recht, <pullover sieht sehr gut aus. Das mit der Mitgift Eric ist anders rum. Dann muss Sandro schon mal fleissig anfangen zu sparen, damit er das Geld für 50 Kamele zusammen hat. aber dann wär er wohl selber ein Kamel. Ich warte auf das erste Bild von Sandro in so einem weißen Kittel und Jesuslatschen.
    Gruß vom Kleinen mit <Anhang

    • skandro Says:

      das ist halt das Studenten leben… einfach mal die Sonne auf den Buckel scheinen lassen🙂 hehe aber ne ne du ich hab jetzt schon innerhalb von 2 Wochen 20 Überstunden!!!

      Und was den weißen Kittel mit den Jesuslatschen angeht… ich versuch mein bestes an so ein Dresscode ran zu kommen also drück mir die Daumen🙂

  5. rycheexxx Says:

    Hallo,

    seit lange habe ich über dich, kein nünftiges gehört, aber jetzt sehe ich geht es dir gut!:D
    Hoffentlich auf am nächsten Tag habt ihr nicht so swehr „Katzenjammer“ gehabt!:))))
    Ich möchte dein Story nächtesmal auch lesen, also wenn du Zeit hast „Please update this Seit“!:)
    Gruß vom Ricsi

    • skandro Says:

      haha heeeyyy ryychiiiiii du alter fuchs ;)… schön das du mit von der partie bist … aber ich schreib fast jede woche du müsstest meine seite mal aktualisieren dann kannst du die neuesten sachen immer lesen … ich schreib dir am besten noch mal ne mail😉

  6. Swanja R. Says:

    heidiho!!!

    Ja ich weiß ich habe lange gebraucht… kennst mich ja, Svenja und Internet ist wie… Steinfurt und Schnee… kommt selten vor,hehe

    Und wie ich schon bei Melly sagte, kann ich´s hier nur wiederholen ICH BIN SO NEIDISCH!!!
    Und ich muss sagen, ich habe gedacht du kannst nur ROT werden, das su auch eine BRAUNE Farbe annehmen kannst hätte ich nicht gedacht. RESPEKT!!! Du Camelion du;-)
    WErde ab jetzt öfter hierrum schnüffeln, versprochen.

    Knutscha aus der.. naja.. Heimat. ( Ägypten ist so weit eg, da zählt die entfernung bis nach Hessen nicht… )

    Ah ja, vonwegen Hessen. Ich habe gestern Abend nen ECHTEN hessen live gesehen und habe ganz viel an dich gedacht… und dich nochmeht vermisst…:-(

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: