Ägypten ich komme!!!!

Für die die´s noch nicht wussten… ich bin in Ägypten. Falls ihr euch fragt..hä was machtn der da, kann ich sagen das ich hier meine Praxisphase mache. D.h. Ägypten ist für die nächsten 6 Monate meine neue Heimat.

Ich fang einfach mal mit dem 18.03.10 an. Ich sollte mich bei der Firma Flagsol noch mal vorstellen nach dem ich die Zusage schon hatte. Also nach einem stressigen Umzug bin ich da am 18te

n hingedampft. Nach langem gerede und zu vielen Infos wurde mir dann gesagt das ich nicht in Kölen (ja die sind in Köln) sondern in Düsseldorf pennen musste, wobei mir vorher aber gesagt wurde das ich in Köln übernachten würde…blöderweise haben die vercheckt das der Flug von Düsseldorf aus startet. Tzja und da Tommy und Melly mich spontan überraschen wollten ist das mal voll nach hint

en losgegangen. Ich war in Düsseldorf die noch in Köln nachdem sie mir am Telefon gesagt haben das sie mich spontan überraschen wollten… naja alles in allem haben wirs dann aber doch noch geschafft uns zu treffen wobei Katharina und Svenja noch dazu kamen und wir haben den Abend an meinem Hotel verbracht… war ein schöner letzter Abe

nd.. muss man mal so sagen.

Ok mein Flug ging um 6.50 heute (19.03) los das hieß für mich um 4 aufstehen, frühstücken, essen, Taxi zum Flughafen nehmen und wegfliegen. Hier noch eine Sache. Da ich an den Tagen davor wegen Umzug etc. pp ein wenig im Stress war hatte ich vergessen mein

e teuren Sonnencremes aus meinem Rucksack (Handgepäck) in meine Reisetasche zu packen. Die Deutschen am Düsseldorfer Flughafen haben das noch verstanden und haben mir meine Creme gelassen nur blöd das ich noch ein Zwischenstopp in Zürich hatte und die fanden das dann nich ganz so lustig und haben mir meine gute Sonnenmilch weg

genommen… die 30 Euro hät ich genauso gut ins Klo schmeißen können das hätte mir vorher vil. noch was gebracht😉. Naja nach 1 1/2 Std. Aufenthalt in Zürich gings weiter nach Kairo. Auf dem Flug hatte ich ne coole Unterhaltung mit einer Amerikanerin was mich gerade daran erinnert das ich die noch im Facebook anschreiben muss weil ich jetzt nen

neuen couchsurfing Partner gefunden hab hehe.

In Kairo angekommen hab ich mir mein Visa geholt und hab gewartet bis mich mein Fahrer abgeholt hat.

Mein Fahrer (ein sehr lustiger Vogel) kam mir anfangs recht normal vor. Nur im laufe der fahrt entpuppte sich der Typ als ein wenig durch. Er fragte mich die ganze Zeit ob ich auf Frauen stehen würde und meinte wieviele ich denn in Deutschland hätte und ob ich verheiratet wär. Es ging dann soweit das er mich fragte ob ich den Pornos auf meinem Rech

ner hätte und hat mir dann Pornos auf seinem Handy gezeigt. Ich wusste irgendwie nicht ganz wie ich mich da verhalten sollte und hab einfach immer schön gelächelt und genickt😉. Ach ja er hat mich sogar nach meiner Größe (ihr wisst schon welche) gefragt und was ich schon alles mit Frauen gemacht hab… ich sag ja…ziemlich durcher Typ. Ach ja v

erarscht hat der mich auch noch was ich auch gemerkt hab. Der hat mir ne Cola und was Süßes gekauft und ich sollte ihm doch Geld geben das er mir was holen kann. Ich hab mich natürlich vorher informiert wie teuer sowas ist. Und sowas kostet nicht mehr als 7 ägyptische

Pfund..maximal!!! Er meinte er brauche 50… ich war schon stuzig habs ihm aber trotzdem gegeben, weil ich dachte das er sich vil. auch ne Kleinigkeit holen will und mir das Restgeld wieder gibt. Was die Kleinigkeit angeht.. jau hadder…was das Restgeld angeht neee hadder nicht… ich hab das dann meinem Mitbewohner erzählt und naja der hat

schon die Chefs informiert und ich krieg wohl meine Kohle demnächst wieder. Ist ja auch nicht die feine ägyptische Art!!!

Naja als ich in Beni Suef (eigtl. 1 Autostd. von Kairo entfernt..wir haben aber aufgrund des heutigen Verkehrs 2-3 Std. gebr

aucht) angekommen bin gings erst mal in meine neue Bude. Hab dan Patrick kennengelernt der nen sehr chilligen und feinen Eindruck macht. Die Bude ist ziemlich Porno jeder hat sein eigenes Zimmer, wir haben ein rießen Wohnzimmer ne Küche und nen rießigen Balkon mit Blick auf den Nil. Ist schon echt Sahne muss man mal sagen.

Patrick und ich sind dann grade eben was essen gegangen. Ich hab irgend so nen Vogel gegessen, aber hab leider schon wieder den Namen vergessen mit Reis und so nem Fladenbrot und vorher gabs noch ne Suppe für nur 3 Euro. Danach haben wir noch ne Shisha geraucht und er hat mir Backgammon erklärt… cooles spiel eigtl. hät ich nicht

gedacht.. Naja jetzt sitz ich grad im Wohnzimmer und werd so langsam müde… d.h. ich geh jetzt auch mal pennen.

Ach ja noch was. Momentan ist es hier echt nicht warm. Den ganzen Tag über war es recht frisch obwohl die Wüste nur ein paar Kilometer weg ist. Mal schauen wie es die nächsten Tage wird. L

etztens sollen es 33 Grad gewesen sein..mal

schauen ob da was wares dran ist😉

Erste Eindrücke: Hab mir Ägypten hektischer vorgestellt (in Kairo soll es aber wohl wirklich so sein), hier muss man auch auf jedenfall aufpassen nicht übers Ohr gehauen zu werden (siehe mein Fahrer),

Erlebnisse: Hab von weitem schon ma

l eine der 3 Cheopspyramiden gesehen, der Straßenverkehr läuft hier nur über hupen ab sprich wer keine hat hat ein Problem

PS: Bilder füg ich nachher hinzu ich muss unbedingt schlaaaafen!!!

So hier jetzt die versprochenen Bilder

Zürich

Der Driver

Steinwüste

Wohnzimmer

Wohnzimmer

Balkon

Blick ausm Balkon

Von Kairo nach Beni Suef (ab durch die Steinwüste)

9 Antworten to “Ägypten ich komme!!!!”

  1. Mellomak Says:

    Juhuuu!
    Bin gespannt auf die weiteren Eindrücke!
    Und erst recht: Auf die Fotos! Also: Aufstehen und hochladen!

  2. Tommy Says:

    goil…

    also ich muss schon sagen….
    da haste echte ne hamma butze erwischt😛

  3. muruq Says:

    faaatttt geil sandro.. ich will auch dahin.. coole budde, dann noch direkt am sueskanal!? JACKPOT DIGGA

  4. Johann Says:

    wenn du nen arbeiter brauchtst ich komme
    ansonsten geil geil geil

  5. georg Says:

    Hallo Sohnemann,

    ich hab den Eindruck, dass du das goldene Los für dein Praktikum gezogen hast. Ist ja einfach nur toll, was du in den paar Tagen, die´Du jetzt in Ägypten bist erlebt hast. Ja da hat dir Johann aus Ungarn geschrieben, dem ghab ich erzählt, dass Du da unten bist und das man deine interessanten Berichte i´m Internet lesen kann. Da wollt er gleich die Adresse haben. Sowohl er als auch Richie freuen sich für dich. Ja jetzt hast du wohl wieder 1 Woche Arbeit vor dir. Viel Spass dabei und pass auf dich auf.

    • skandro Says:

      sehr cool mein blog wieder ja immer internationaler hehe…ja momentan kommt die arbeit so ein wenig ins stocken und ich langweil mich ein wenig weil ich noch nicht so ganz an meinem projekt dran bin.. ich hoffe das ändert sich ab samstag wenn der ingenieur der das fahrzeug entwickelt hat kommt.

      aber was die erlebnisse angeht hast du schon recht … besser häts nicht sein können freu mich schon auf den nächsten urlaub hehe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: